Beim Bundesleistungswettbewerb 2009 sorgte der Nachtbegleiter für schlaflose Nächte!

Es ist Samstag, der 07.11.2009. Über 70 Junggesellen aus neun Berufen im Bauhauptgewerbe treten zum Bundesleistungswettbwerb in Sigmaringen an. Der Beruf "Stuckateur" ist beim diesjährigen Wettbewerb ebenfalls mit sieben Bundesländern vertreten. Für Baden-Württemberg geht Dominik Gümbel aus Schöntal an den Start. Die Spannung steigt von Stunde zu Stunde und endlich geht es dann am Sonntag Morgen um 8.00 Uhr mit den Wettbewerben los. Die Wettbewerbsaufgabe mit Name "Nachtbegleiter" sorgt bei den sieben Stuckateuren für schlaflose Nächte und dennoch sind alle Teilnehmer hoch konzentriert. Nach der Vergabe der Wettbewerbsaufgabe machen sich alle Teilnehmer an die Arbeit und fertigen einen anspruchsvollen Korpus aus Gipsplatten an. Nicht nur die geschwungenen Oberflächen, sondern auch das Innenleben und die Unterkonstruktion erfordert höchste Konzentration und viel handwerkliches Geschick. Eine Glasplatte als Ablagefläche, eine Revisionsöffnung zum Einbau einer Lichtquelle und eine Öffnung zum Befüllen mit Sand werden verlangt. Im zweiten Teil der Wettbewerbsaufgabe wird eine Schale aus Stuck hergestellt. Auch diese Aufgabe erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl und handwerkliches Können. Danach kann der Nachbegleiter seinen Dienst antreten und die Teilnehmer werden sicher noch oft mit einem Schmunzeln an die beiden Wettbewerbstage zurück denken. Auch die Mitglieder des Bewertungsausschusses wünschen allen Teilnehmern noch einmal viel Erfolg für Ihre weitere Karriere.
Bundesleistungswettbewerb 2009 01
Frank Klughardt Firma Georg Klughardt aus Buch in Bayern
Zum ersten Bundessieger gratulieren wir Herrn Frank Klughardt Firma Georg Klughardt aus Buch in Bayern.
Bundesleistungswettbewerb 2009 02
Zum zweiten Bundessieger gratulieren wir Herrn Waldemar Romaker Firma Norbert Kroker aus Nordrhein-Westfalen.
Bundesleistungswettbewerb 2009 03
Waldemar Romaker Firma Norbert Kroker aus Nordrhein-Westfalen
Zum dritten Bundessieger gratulieren wir Herrn Dominik Gümbel Firma Kilb in Oberkessach aus Baden-Württemberg.
Dominik Gümbel Firma Kilb in Oberkessach

  zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf die Bilder

Berufsförderungs GmbH | Fockentalweg 8 | 71229 Leonberg
Telefon 0 71 52 - 2 33 07 | Fax 0 71 52 - 2 81 52 | Email info@ueba-stuckateure.de
Nur in aktueller Rubrik suchen
Passwort vergessen?
 powered by  www.fs-medien.net  +  www.smp-net.de